in FB https://www.facebook.com/groups/weltraumarchaeologie/ https://vk.com/weltraumarchaeologie
weltraumarchaeologie - space archaeology  
 
  Archaeologische Zeugnisse Nr. 02 12.04.2021 23:02 (UTC)
   
 
https://www.weltraumarchaeologie.de/Arch.ae.ologische-Zeugnisse.htm
...................................................................................................................

 
Das Mysterium Montserrat

03. 04. 2021

Das Mysterium Montserrat bleibt wohl noch lange unerklärlich. Was man sagen kann ist, aufgrund des Verwitterungsverfalls wie des Materials und der geologischen Erkenntnisse, muß davon ausgegangen werden, diese Reste und Zivilisationsspuren gehen in die zigtausende von Jahren in die Vergangenheit zurück. Wobei sogar hundertausende von Jahren nicht auszuschließen sind.!

DIE STRASSEN VON NIEMAND. MONTSERRAT (BARCELONA) MUTTERZIVILISIERUNG 10.000 v. THE MISUNDERSTANDING ART MONTSERRAT (BARCELONA) Entdecker: Eliseo López Benito / eliseolopezbenito@gmail.com Diese Arbeit schlägt vor ...
hat einen Link geteilt.
 
 
 

...................................................................................................................

No comment …...
 
11.03. 2021
 
 
....................................................................................................................
 
Der astromische Ort der sieben Tempel resp. Gestirne....

22. 02. 2021

Die Legende, die Tempelnamen wie deren Vermutungen der Zuordnungen zu den Planeten ist so nicht korrekt. Auch das Alter stimmt nicht und gehört eher zur Periode von Göbelki Tepe und Co und reicht weit, weit vor die Sintflut zurück. Die sieben Planetengötter und Tempel decken sich jedoch mit den Planetendarstellungen der Gegend, die zu den Sumerern wie vor die Sintflut zurückreichen. Die Sonne zählt dabei keine Rolle als Planetenzuordnung. Die sieben Tempel symblisieren die sieben Planeten, die passiert wurden, um zum Zielplaneten zu gelangen, dem 3 Planeten von der Sonne aus gesehen. In diesem Zusammenhang sind die Legenden dann auch schlüssiger zu verstehen und decken sich mit anderen Legenden der Gegenden...

Via: Zhanna Fomochkina hat einen Beitrag
geteilt.
The Temple of the Seven Planets and the Hall of Records, Sogmatar (Eski Sumatar), Turkey.
The ruins of Sogmatar are located about 57 km of the ancient city of ...
Mehr ansehen

Fotoalbum mit mehr als 21 Einzelbildern.