in FB https://www.facebook.com/groups/weltraumarchaeologie/ https://vk.com/weltraumarchaeologie
weltraumarchaeologie - space archaeology  
 
  Begegnungen der 3. Art.... 12.04.2021 21:10 (UTC)
   
 
https://www.weltraumarchaeologie.de/Begegnungen-der-3-.--Art-.--.--.--.-.htm
..............................................................................................................................

No comment

06. 04. 2021
MASSIVE UFO in the sky - USA (CGI)... https://www.youtube.com/watch?v=rqapvDZ0geU
MASSIVE UFO in the sky - USA (CGI)

..............................................................................................................................
 
Ein UFO-Symptom

02. 04. 2021

Die alten ägyptischen Überlieferungen sprechen davon, eines Tages könnte die Erde aus den Tiefen des Universums angegriffen werden. Wenn man nun die letzten Bewegungen der UFO-Systematiken anschaut, könnte dieser Hinweis stimmen. Denn diese Fotos hier sind als echt anzusehen, wie sie sich wiederholen. Die Aufrüstung im Sonnensystem von UFO jeglicher Art ist nicht mehr wegzudiskutieren, wie Manöver dieser Einheiten lange beoachtet werden.

Es ist nicht auszuschließen, das sie bei einem neuen Weltkrieg eingreifen könnten, wie die Erde besetzen und die Macht übernehmen dürften.

Massive Armada von UFOs, die direkt in der Nähe der Sonne erscheinen 12. Juli 2020 Artikel Maria G. Hill aus Salem, Indiana, stieß bereits am 11. September auf eine beeindruckende Entdeckung. Eine scheinbar unglaublich große Armada von UFOs hat den Platz neben dem übernommen Sonne aus einem unbekannten Grund. Zwei Armeen schienen an diesem Tag von ihr entdeckt worden zu sein, eine bestehend aus den zuvor erwähnten extrem großen UFOs und eine aus kleineren UFOs. Ob sie zusammengearbeitet haben oder es herausgeholt haben, wissen wir nicht genau. Gina sprach 2018 auf ihrem privaten Facebook darüber, als sie die Entdeckung machte. Sie gab an, dass ihr Bild von einem iPhone 8 mit einem Kameraobjektivadapter aufgenommen wurde, der es ihr ermöglichte, den Himmel besser sehen zu können. Sie erwähnte auch, dass die Objekte, die sie an diesem Tag entdeckte, sehr symbolische Bedeutungen hatten, da sie eindeutig wie eine riesige Schlange und eine Art Scheibe geformt waren. Sie hat viele Bilder und Videos auf ihre Timeline hochgeladen, um dies ausführlich zu erklären. Wir haben die beiden Videos hochgeladen, die sie hier hochgeladen hat, und in ihnen können Sie auch Gina über die UFOs und die riesigen Flotten kleinerer UFOs sprechen hören, die an diesem treuen Tag den Himmel bedeckten.



Ursprüngliche Quelle:

https://ancientblog.net/massive-armada-of-ufos-appearing-right-near-the-sun-5860/?fbclid=IwAR22jdxsnLdnH2hcVrLDaKBUt9mEVvAl6ndJg8sbmcT8N7wFSK3
 
..............................................................................................................................
 
Googel-earth – UFO-Absturzfund.,....

08. 03. 2021

Ein weiteres UFO in der Antarktis abgestürzt - seit 1997 auf Satellitenbildern sichtbar, jetzt viel klarer (Video) 7. März 2021 Erde / Nachrichten / Wissenschaft / Weltraum Der russische Forscher Valentin Degterev hat mit Google Earth ein beeindruckendes gefrorenes außerirdisches Flugzeug in der Antarktis entdeckt. Vor einigen Jahren waren die Fans seines YouTube-Kanals begeistert, seine Entdeckung zu zeigen. Der Forscher behauptete, er habe diesen seltsamen Gegenstand auf den Bildern von 1997 gesehen, obwohl er stärker mit Frost überzogen war. Jetzt, da das Eis schmolz, konnte er die rätselhafte Entität weiter untersuchen und feststellen, was es war. Er sagte, dies sei sicherlich keine normale Kreation, definitiv ein abgestürztes UFO, ein uraltes Artefakt aus Hunderttausenden von Jahren. Decterev möchte dort in der Antarktis eine Ausgrabung starten, aber kein privates Unternehmen wird einen solchen Gegenstand entfernen, da er 2.000 Meilen lang und 300 Fuß hoch ist. In der Antarktis gibt es viele Geheimnisse. Erinnern Sie sich an die Pyramiden der Antarktis, erinnern Sie sich an die anderen abgestürzten UFOs und an die UFO-Eingänge, die wir mit Google Earth anzeigen würden.


Еще один НЛО, разбившийся в Антарктиде - видно на спутниковых изображениях с 1997 года, теперь очень ясно (видео) 7 марта 2021 г. Земля / Новости / Наука / Космос Российский исследователь Валентин Дегтерев обнаружил впечатляющий замороженный инопланетный самолет в Антарктиде с помощью Google Earth. Несколько лет назад поклонники его канала на YouTube были рады показать его открытие. Исследователь утверждал, что видел этот странный предмет на изображениях 1997 года, хотя он был больше покрыт инеем. Теперь, когда лед таял, он мог дальше исследовать загадочную сущность и определить, что это было. Он сказал, что это определенно необычное творение, определенно разбившийся НЛО, древний артефакт, которому сотни тысяч лет. Дектерев хотел бы начать раскопки там, в Антарктиде, но ни одно частное предприятие не станет убирать такой предмет, поскольку его длина составляет 2000 миль, а высота - 300 футов. В Антарктиде много секретов, вспомните пирамиды Антарктиды, помните, что разбились другие НЛО и входы НЛО, которые мы отображали бы с помощью Google Планета Земля.

 
 
..............................................................................................................................

Malaysia – Fake ausgeschlossen – Begegnung der dritten Art....

05. 03. 2021

Die Sichtungen werden immer offensichtlicher, wie das Versteckspielen der ET´s sich dem Ende nähert. Hier sehen wir wohl ein Besichtigungsflug der ET´s – die die Gegend um Malaysia besichtigen.

Das Filmmaterial zeigt ein schwarzkörniges UFO, das über einem malaysischen Dorf im Bezirk Kuala Krai gleitet. Wie das riesige Raumschiff am "Independence Day" bewegt es sich langsam über die Skyline. Die Dorfbewohner schreien vor Erstaunen, als sie näher kommen. Das Video, das in Malaysia viral geworden ist, wurde seitdem von der örtlichen Polizei verworfen.

A very strong light appears from the center of the UFO...


 
Bizarre footage from Malaysia shows giant UFO hovering - Daily Mail

<iframe width="729" height="410" src="https://www.youtube.com/embed/Oxry6wWHPK0" frameborder="0" allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen></iframe>
 
 
..............................................................................................................................
 
Der Dank gilt Prof. Haim Eshed – ein Zeuge der Wahrheiten....

28. 02. 2021

Dieser unlautere wie seriöse Zeuge der Wissenschaften belegt einmal mehr, wir sind in der Menschheit schon viel weiter, als offiziell bekannt ist. Und Diejenigen, die es bekannt machen, werden nach wie vor in einer Art und Weise in der Öffentlichkeit und den Medien behandelt, als seinen sich halt ein wenig verwirrt und verkünden Ihren Glauben, der jedoch keine wissenschaftliche Basis hat.
Wir wissen jedoch auch von „weltraumarchaeologie“ lange, das diese Aussagen im Kern wahr sind und das, was der Professor hier darstellt, absolut glaubwürdig ist.
 

Weltall
 
»Außerirdische bereits in Kontakt mit Erde«
 
Der langjährige Leiter von Israels Weltraumprogramm präsentiert »unwiderlegbare Beweise«

von Michael Thaidigsmann  08.12.2020 12:17 Uhr


Haim Eshed in January 2008 at the Fisher Institute for Air and Space Strategic Studies

Haim Eshed muss es wissen. Fast 30 Jahre lang, von 1981 bis 2010, leitete der Wissenschaftler das israelische Programm für Weltraumsicherheit. Dreimal in seiner Amtszeit gewann Eshed sogar einen Preis, zweimal für technologische Entwicklungen, die natürlich streng vertraulich bleiben müssen.
Jetzt ist sich der Professor nicht nur sicher, dass es Außerirdische gibt. Sondern auch, dass es ihnen unrecht ist, wenn ihr Kommen auf Erden öffentlich gemacht wird. »Die Außerirdischen haben darum gebeten, nicht anzukündigen, dass sie schon hier sind. Die Menschheit ist noch nicht bereit«, vertraute Eshed der israelischen Tageszeitung »Yedioth Ahronoth« an. Die machte das Gespräch prompt publik.
»GEHEIMABKOMMEN« Laut Eshed gibt es im Weltall eine »Galaktische Föderation«, die in einem geheimen Pakt mit Washington eine unterirdische Marsbasis betreibt. Weil US-Präsident Donald Trump kurz davor war, das Geheimnis auszuplaudern, musste er gestoppt werden, weiß der 87-Jährige.
Die Föderation hätte darum gebeten, nicht zu veröffentlichen, dass sie bereits hier seien, so Eshed, denn schließlich wollten sie keine Massenpanik unter den Menschen auslösen. »Sie wollen uns erst zu Vernunft und Verständnis bringen. Sie haben darauf gewartet, dass sich die Menschheit weiterentwickelt und ein Stadium erreicht, in dem wir allgemein verstehen, was Weltraum und Raumschiffe sind.«
The #GalacticFederation has been watching your species for a long while. We cannot admit the human species, but due to the circumstances of our reveal by Haim Eshed, we have agreed to admit specific individuals of high moral caliber. Follow to learn more.
— Galactic Federation Official (@GalacticFeder10) December 8, 2020
Es gebe da, berichtet der israelische Professor, ein Abkommen zwischen der US-Regierung und den Außerirdischen. Dieser Vertrag diene dazu, auf der Erde Experimente durchzuführen. Eshed wörtlich: »Auch sie forschen und versuchen, das gesamte Gefüge des Universums zu verstehen, und sie wollen uns als Helfer haben. Es gibt eine unterirdische Basis in den Tiefen des Mars, wo ihre Vertreter und auch unsere amerikanischen Astronauten sind.«
TRUMP Die Enthüllungen des israelischen Wissenschaftlers klingen abenteuerlich. Doch mittlerweile, sagte Eshed gegenüber Yedioth Ahronoth, gebe es mehr Verständnis für ihn. »Wenn mir das, was ich heute sage, vor fünf Jahren eingefallen wäre, hätte man mich ins Krankenhaus eingeliefert. Wo immer ich damit in der Wissenschaft hingekommen bin, haben sie gesagt: Der Mann hat den Verstand verloren. Heute reden sie schon anders. Ich habe nichts zu verlieren. Ich habe meine Abschlüsse und Auszeichnungen erhalten, ich werde an Universitäten im Ausland respektiert. Dort hat sich der Trend auch geändert.«
»Wenn mir das, was ich heute sage, vor fünf Jahren eingefallen wäre, hätte man mich ins Krankenhaus eingeliefert. Heute reden sie schon anders.«
Haim Eshed, früherer Leiter des israelischen Programms für Weltraumsicherheit
Doch wie so oft wollte Donald Trump wohl seinen Mund nicht halten und war dabei, alles auszuplaudern. Die Galaktische Föderation stoppte ihn in letzter Minute. Doch jetzt wurde ein anderer zum Whistleblower. Für 98 Schekel ist in Israel das neue Buch Das Universum jenseits des Horizonts – Gespräche mit Professor Haim Eshed erhältlich, in dem unter anderem beschrieben wird, wie Außerirdische Atomkatastrophen verhindert haben.
Nach unwiderlegbaren Beweisen für die Existenz der Außerirdischen wird zwar nach wie vor gesucht, ebenso wie nach Beweisen dafür, dass Donald Trump die Präsidentenwahl 2020 zweifelsfrei für sich entschieden hat. Eine Presseanfrage der »Jerusalem Post« ließ die Galaktische Förderation bislang unbeantwortet.
Allerdings gab es Bestätigung für Esheds Aussagen in den sozialen Netzwerken. »Wir können nicht die ganze Menschheit aufnehmen, haben aber nach den Enthüllungen Haim Esheds beschlossen, Menschen von hohem moralischem Kaliber reinzulassen«, hieß es auf dem offiziellen Twitter-Account der Galaktischen Föderation.
 
 

..............................................................................................................................
 
Werden wir von Außerirdischen besucht und beobachtet? Diese Frage ist lange bewiesen – Ja!

07. 02. 2021

zum Video: no comment



Weitergeleitet aus Die Wahrheit und nur die Wahrheit. Was die offiziellen Medien nie zeigen .]