in FB https://www.facebook.com/groups/weltraumarchaeologie/ https://vk.com/weltraumarchaeologie
weltraumarchaeologie - space archaeology  
 
  Götterarchäologien 19.05.2019 20:32 (UTC)
   
 


aus: https://www.weltraumarchaeologie-7-space-archaeology.com/G.oe.tterarch.ae.ologien.htm

............................................................................................................................................................................................................

 
Astrophysikalisch-mathematische Hinterlassenschaften als Botschaften für die Nachwelten......
 
12. 05. 2019
 
Via: Nino Sireci hat einen Beitrag in der Gruppe MEGALITHOMANIA geteilt.

 
Keine Fotobeschreibung verfügbar.

 
Bild könnte enthalten: Himmel, Wolken, Gras, Baum, Berg, im Freien, Natur und Wasser

 
Keine Fotobeschreibung verfügbar.
Bild könnte enthalten: 1 Person, steht, Wolken, Himmel, Gras, Berg, im Freien und Natur

 
Keine Fotobeschreibung verfügbar.
+13
Pablo Novoa Alvarez

 
UNA GRAN CANTIDAD DE AMIGOS ME HAN PEDIDO QUE COLOCARA UN REPORTAJE GRÁFICO DE LOS GIGANTESCOS GEOGLIFOS QUE UBICAMOS EN UNA EXPEDICIÓN QUE HICIMOS AL DEPARTAME...
Mehr anzeigen
Eine große Anzahl von Freunden hat mich gebeten, eine grafische Reportage über die riesigen Geoglyphen zu erstellen, die wir bei einer Expedition, die wir der Abteilung von puno in Peru gemacht haben, und die durch Foto von meinem guten Freund Alexander Quisque, dem Peruanischen Bauingenieur, entdeckt wurden. Von diesem Fund wurde das renommierte Jahr null von Spanien, das ich ihnen eine Breite Reportage von sechs Seiten und das Tagebuch von Vigo, Dekan der spanischen Presse, widme, die ich ihnen eine Seite und eine halbe und mehrere Fotos widme, auch einige Medien Aus dem spanischen Fernsehen wurde die Nachricht gemeldet. In Peru haben sie ein großes Video von Yotoube platziert, und das Radio und Fernsehen von puno hat mir ein Interview darüber gemacht, begleitet von mehreren Bildern. Sie sagen Archäologen, die landwirtschaftliche Produktionssysteme sind, ich stimme nicht zu, denn die Studien, die ich in diesen Momenten mache, geben mir eine Möglichkeit, die mit der Astronomie zu tun haben. Manche denken, dass das Alien-Phänomen damit zu tun hat. I
·
·
https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10218616090334623&set=pcb.10218616197057291&type=3&theater

 
.......................................................................................................................................................................................


Phobos-Mond vom Mars – ein Verdacht erhärtert sich.....

09. 05. 2019

Das mit Phobos etwas nicht stimmt, diese Vermutung ist nicht mehr so neu. Denn die Masseüberprüfungen haben bisher erkennen lassen, Phobos hat ein spezifisisches Eigengewicht, welches für einen derartigen Felsklumpen nicht möglich ist. Er ist schlicht zu leicht. Und es besteht die Vermtung, er sei irgendwie hohl.

Diese Vermutunen haben wir von „weltraumarchaeologie“ lange gestützt, eben auch aufgrund der Art, wie er verbeult ist und welche metallartigen Spuren wie Schrammen aussehend, er aufweist. Nun haben wir eine neue Aufnahme der NASA von Phobos, die diese These erhärtet. Denn dieser Ausschnitt belegt eindeutig eine offene Beschädigung am Gehäuse mit Merkmalen von Technikteilen, die zur Umkleidung gehören.

Das stärkt den Verdacht von „weltraumarchaeologie“, Phobos, womöglich auch Ceres, sind künstliche Monde oder gar ehemalige Raumstationen zum Schutz wie Stablitätsauslgeich für den Mars, um die Neigung stabil zu halten wie das Taumeln zu neutralisieren.

Es bleibt um diese Monde noch sehr spannend.


Via:Volkan Yolcubal‎ an UFO planet ancient history.....

Phobos