in FB https://www.facebook.com/groups/weltraumarchaeologie/ https://vk.com/weltraumarchaeologie
weltraumarchaeologie - space archaeology  
 
  Götterarchäologien 28.02.2020 17:34 (UTC)
   
 

aus: https://www.weltraumarchaeologie-7-space-archaeology.com/G.oe.tterarch.ae.ologien.htm

.........................................................................................................................................................................................

 

Sparta-Pyramide und geschliffene Berge.

21. 02. 2020

Es ist nicht auszuschließen, das auch diese sogenannte „Sparta-Pyramide“, um die sich etliche Mythen ranken, in der Tat eine geschliffene Bergspitze in Pyramidenform darstellt, wie wir sie mehrfach auf der Welt vorfinden aus unbekannten Zeiten.

Derartige Zuschliffe in eigentlich ungeeigneten Gegenden mögen Sinn geben, wenn wir davon ausgehen, wie aufgrund anderer Funde zu vermuten ist, die Erde hat in alten Tagen von Zlivilisatoren aus dem Weltenmeer Besuch erhalten, die aus Gründen der Art in derartigen Höhenlage leben mußten, wie derartige Berge vor sonstiger Besiedelung und Kultivierung ein iedealer Landeplatz für Raumschiffe war, die ansonsten auf Grund von Gewicht und Form, in tiefern Gebieten keinen ausreichenden Boden vorfanden, der die Gewichte von Raumschiffen hätte tragen können.

Die Pyramidenform jedoch eine Idealform aus statischen Gründen für wirkliche Goßraumschiffe darstellen.

Via: Anastasios Kalavanos

THE GREAT PYRAMID OF SPARTA

In southern Greece in peninsula of Peloponnese close to ancient glorious city of Sparta mountain Taygetus exists. Its height is 2407 meters above sea level and is considered to be one of the biggest mountains in Greece. The most strange part of Taygetus is its highest peak, Taleton, which is a ...pyramid ! Where pyramidal peak begins soil is starting to be smooth and normalized. Extraordinary alignments with other ancient sites like ancient city Ele...

DIE GROSSE PYRAMID VON SPARTA

In Südgriechenland gibt es auf der Halbinsel Peloponnes nahe der antiken glorreichen Stadt Sparta Berg Taygetus. Seine Höhe ist 2407 Meter über dem Meeresspiegel und gilt als eines der größten Berge Griechenlands. Der seltsamste Teil von Taygetus ist sein höchster Gipfel, Taleton, der eine... Pyramide ist! Wo der Pyramidengipfel beginnt, beginnt der Boden glatt und normalisiert sich. Außergewöhnliche Ausrichtung mit anderen antiken Stätten wie der antiken Stadt Eleusis, Tempel des epikureanischen Apollo, Berg Olymp, Gizeh, Mekka und Rom werden erwähnt. Laut dem römischen Redner Cicero hatte der antike griechische Philosoph Anaximander dort eine Sternwarte eingerichtet. Pythagoreer glaubten, dass Taygetus ein Ort der reiner Energie ist, während moderne Forscher glauben, dass die Pyramide oben auf Taygetus ein Portal zu anderen Dimensionen und Standorten im Kosmos ist. Eine kleine Kirche, deren Name Kirche des Propheten Elias ist, befindet sich dort und ist sehr berühmt für ihr geheimnisvolles Licht in Form eines Balls, der sich während Mitternacht bewegt. Paranormale Phänomene hängen mit dem Aussehen dieser bizarren Lichtkugel zusammen. In der Antike galt Taygetus Peak als heiliger Ort für die Solargöttheit Helios und glaubte, dass er ein lebendiger Ort der Göttin Taygeta sei. Zu erwähnen ist, dass Taygetus seinen Namen Taygeta besitzt, wo Taygeta auch ein Stern im Sternbild Plejaden ist. Darüber hinaus heißt die Region, in der Taygetus und Sparta gehören, Laconia, was auf griechisch konischer Stein bedeutet, der indirekt beschreibende Bezeichnung für die Pyramide auf Bergspitze ist. Einige moderne griechische Forscher glauben, dass sie von Griechen aus antidiluvischer Zeit konstruiert wurde. Einige andere glauben, dass es von ihren alten Göttern konstruiert wurde. Meiner bescheidenen Meinung nach könnte diese Pyramide aufgrund des Fehlens antiker Aufzeichnungen über ihre Architekturmythologie von einer unbekannten Zivilisation gebaut worden sein, deren Ursprünge bis zur Atlantis-Zeit und Plejaden zurückreichen und vielleicht derselbe Baumeister der bosnischen Pyramide ist, an den antiken griechischen Historiker Diodorus aus Sizilien in seiner Geschichte in 3 d Band in Paragraph 60.4-5 " Atlantis hatte sieben Töchter, die als Atlantides bekannt waren, die Söhne hatten, die Nachkommen von Nationen und Stadtgründern wurden und diese Töchter verehrt die Antiker wie Plejaden am
Himmel ".

Bild könnte enthalten: Himmel, im Freien und Natur
 
Bild könnte enthalten: Himmel, Berg, Baum, Pflanze, im Freien und Natur
 
Bild könnte enthalten: Himmel, Wolken, im Freien und Natur
 
Bild könnte enthalten: Himmel, Wolken, Berg, im Freien und Natur
 
Bild könnte enthalten: Himmel, Berg, Wolken, im Freien und Natur
´

............................................................................................................................................................................................



 
  Weltraumarchaeologie - space archaeology / weltraumarchaeologie-7-space archaeology.com
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Bücher
Schenken Sie Freude für Jung und Alt.
Ein kleines “Moncherie” für
die Seele.

Line und die Donnerkeile
Titel: Line und die Donnerkeile
ISBN: 9783746781105
..........................................................

https://www.weltraumarchaeologie.de/Literatur.htm



TRAGÖDIE DER DEUTSCHEN
VÖLKER
Die Kaltenboeck - leben für die Freiheit und Reichsidee

Zeit – Drama
(unschuldig schuldig)

Gesamtausgabe in zwei Teilen
Teil I

R. Kaltenböck-Karow
ISBN: 978-3-748538-06-6


TRAGÖDIE DER DEUTSCHEN VÖLKER Teil II
von R. Kaltenböck-Karow

Format: Hardcover
Bindung: DIN A5 hoch
Seitenzahl: 600 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-748538-21-9


Notwerndige Änderung von Titel und ISBN

Zeitenwende
- für die deutschen Völker -

Format: Softcover
Bindung: DIN A5 hoch
Seitenzahl: 224 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-748537-94-6
Verkaufspreis: 17,50 €
..........................................................

Dr.Otto von Habsburg:

„wer seine Vergangenheit nicht kennt, kann die Gegenwart nicht verstehen und die Zukunft nicht gestalten“
  in FB - https://www.facebook.com/groups/weltraumarchaeologie/
  aktuelle Bücherliste:
Bücherliste:

Welt im Umbruch
ISBN: 978-3-8442-7745-6

GOOGLE-AERHT – Unser Spion im All
ISBN: 978-3-7418-8972-1

VERLORENE WELTEN
ISBN: 978-3-7375-5933-1

MEGALITHEN Letzte
ISBN: 978-3-8442-7889-7
Index – verbotene Bücher “und sitzen zur Rechten Gottes
ISBN: 9783844244335

Index – verbotene Bücher “ISLAM – Märchen aus tausend und einer Nacht!“
ISBN: 978-3-7375-6340-6

Index – verbotene Bücher “Zeiten vor unser Zeit“
ISBN: 978-3-8442-6109-73

WELTRAUMARCHAEOLOGY Archäologische Spuren
ISBN: 978-3-7375-4420-7

FLUCHTPUNKT ERDE
ISBN: 978-3-7375-0604-5

Einsteins Relativitäten und die Antworten
ISBN: 978-3-7418-1072-5

APOKALYPSE MARS
ISBN: 978-3-8442-9134-6


Prähistorie – Weltraumarchäologie – Zivilisationsentwicklung
ISBN: 978-3-8442-8544-4

Die MESSIAS -SAGA – “die Götter waren schon da“
ISBN: 978-3-8442-5049-7

Der Götterschock – Was geschieht am Tag X
ISBN: 978-3-8442-8657-1

Mythos Apokalyptik – Offenbarung Im Spiegel der …..
ISBN: 978-3-8442-4839-5

„Wissenschaftsdisziplin Weltraumarchäologie“
ISBN: 978-3-8442-9705-8

MARS – VERWANDTE
ISBN: 978-3-8442-9643-3
  Weitere Seitenempfehlungen
https://wordpress.com
/post/weltraumarchaeologie.wordpress.com

https://vk.com/weltraumarchaeologie

https://www.weltraumarchaeologie-7-space-archaeology.com/

https://www.rt-koenigsberg.de/

https://int-wiener-hofburg-residenz.de.tl/

https://vk.com/id504035432

Zivilisationsgeschichte unseres Sonnensystems