in FB https://www.facebook.com/groups/weltraumarchaeologie/ https://vk.com/weltraumarchaeologie
weltraumarchaeologie - space archaeology  
 
  Rätselhaftes 13.08.2020 23:14 (UTC)
   
 


https://www.weltraumarchaeologie-7-space-archaeology.com/R.ae.tselhaftes.htm
..................................................................................................................................

 
Dublizitätsereignisse des Universums.....

07. 07. 2020

Die Forscher forschen und nennen sich Wissenschaftler, da sie Wissen schaffen. Wenn wir diesen Satz in Verbindung mit dieser Aussage hier von Albert Einstein zusammen bringen:

„Der intuitive Geist ist ein heiliges Geschenk und der rationale Verstand sein treuer Diener. Wir haben eine Gesellschaft geschaffen, die den Diener verehrt und das Geschenk vergessen hat.“


Albert Einstein

so kommen wir nicht umhin, die Frage des Mehrfachuniversums zu bejahen. Hierbei ist es jedoch nicht so, als das wir es mit einem Double von uns selbst zu tun haben, sondern mit ineinander stehenden Universen einer einzigen Entstehung aus dem „Nichts Nichts“ eines Gedankens, der einst die absolute Leere und das Nichts mit seinem Gedanken füllte wie formte. Daraus entstanden dann die Schöpfung, das universelle Bewußtsein als Spender für bewußsteinsfähige Wesenheiten, wie der materiellen Welt, die in Zeit und Raum, eingeschlossen ist.

Dennoch gibt es bereits von Peter von der Osten Sacken die These „der Wanderer durch Raum und Zeit“ Womit die Antwort eigentlich vorweg genommern ist. Und genau diesen Gedanken finden wir in prähistorischen Überlieferungen der Wissensbringer, die uns Erdlingen einst ihren „Odem“ einhauchten, das Wissen darum den Menschenkindern hinterließen, wie auch die Antworten zur Astrophysik, Mathematik wie Quantenphysik wie deren endlosen Möglichkeiten daraus hinterließen. Und sie haben sogar ihr Wissen zur Frage der Paralelluniversen beantwortet, wie diese Frage bejaht. Nach den Altangaben der Vor-Vor-Vorderen besteht die Raum-Zeit aus neun Universen, die ineinandergreifen und dennoch unterschiedlich sind. Und wer diese Mysterien der Quantenphysiken wie ihrer Möglichkeiten eines Tages beherrscht, hat sogar die Möglichkeiten die Raum und Zeit zu überwinden, wie auch von Universum zu Univerdsum zu wechseln.

Es wird allerhöchste Zeit, daß sich die heutige Forschung endlich den Aussagen der Prähistorie zuwendet, da damit die eigenen Forschungen, Kenntnisse wie Wissenssammlungen schneller zur Weisheit führen, die uns die Tore in die Mysterien des Universums öffnen helfen.

 
9. Paralleluniversen und Schwingungsdimensionen


Paralleluniversen und andere Schwingungsdimensionen beschreiben Orte, die außerhalb unserer Wahrnehmung existieren. Sie sind Teil verschiedener wissenschaftlicher Theorien sowie esoterischer Vorstellungen.
 
Vielleicht haben Sie schon davon gehört, dass die Erde von der Dritten in die Fünfte Dimension aufsteigt. Nicht geometrisch - schwingungstechnisch, aber niemand kann erklären, was das bedeutet. Dritte Dimension: niedrigschwingend, Fünfte Dimension: höherschwingend - menschliches Bewusstsein betreffend. Niemand kann erklären, was eine Schwingungsdimension ist. Auch Bewusstsein zu beschreiben fällt schwer. Wenn verschiedene Dimensionen existieren: könnte man die zumindest ansatzweise physikalisch identifizieren? Naturwissenschaften sind kein Teufelszeug, sondern eröffnen verständliche Begriffswelten.
 
Selbst die Wissenschaft schenkt neuerdings imaginären Welten Beachtung. Seitdem man die Unzuverlässigkeit der Quanten herausgefunden hat, sieht man reale Möglichkeiten, dass es neben unserem viele - gar unendlich viele - Universen geben könnte, in denen möglicherweise Kopien oder andere Wahrscheinlichkeiten von uns selbst ihr Leben fristen.
 
All diesen Theorien ist eines gemeinsam: wir werden es während unseres irdischen Daseins niemals herausfinden. Man könnte eine entsprechende Theorie nicht überprüfen oder mit Tatsachen belegen. Es bleibt Illusion - von dieser Dimension aus gesehen. Wir befinden uns einer geometrisch dreidimensionalen Welt, die vielleicht eine von mehreren Schwingungsdimensionen repräsentiert.
 
 
..................................................................................................................................

 
Zivilisationsspuren in Stein in Sri Lanka.....

06. 06.2020

Diese mystischen Steinspuren einer technischen Bearbeitung einer vergangenen Zeit erinnern sehr an vergleichbare Spuren in ganz Oseanien, Indonesien wie bis hin nach Südamerika....

Das ist kein Zufall und Zeugnis einer vergangenen Zivilisations vor der heutigen Menschheit.

 
Mysterious 'Ravana Rocks' Found in Sigiriya - Ancient Aliens in Sri Lanka?

In Shri Lanka ist Sigiriya von einem massiven Dschungel umgeben, und wir sehen zahlreiche riesige Felsen rundum. Für einen regulären Touristen erscheint das ganz normal - es ist nur natürlich, Felsen am Boden zu haben. Aber wenn man mit seiner Kamera reinzoom, merkt man, dass diese Felsen dort hingestellt wurden und die bizarrilsten Werkzeugspuren haben, die nicht erklärt werden können.
Warum sollte jemand Hunderte Würfel auf einem Felsen ausknallen, der mitten in einem Dschungel ist? Das ist kein Einzelfall. Hat überall so viele Würfel rausgeschnitten. Warum? Warum?

Wenn man sich den Panoramablick von der Spitze von Sigiriya anschaut, ist dieser ganze Dschungel voller Hunderte dieser Felsen,


https://youtu.be/4_dlm5sNfYM
 
 
youtube.com
 

.................................................................................................................................

 

Sammlung interessanter, versteinerter Rießenfußabdrücke.....

24. 05. 2020

geteilt.


Si tratta di impronte raccolte in giro per tutto il mondo.
alienagenda.net
Si tratta di impronte raccolte in giro per tutto il mondo.
Si tratta di impronte raccolte in giro per tutto il mondo.

I giganti






und eine weitere Sammlung zu größer Füße...

 

..................................................................................................................................
 
Merkwürdigkeit auf einsamer Insel – google earth

21. 05. 2020

Was auch immer dieses merkwürdige Gebilde sein mag, es muß davon ausgegangen werden, es ist künstlichen Ursprungs. Alter, Art und Unterschungen stehen aus.

 
Wohin führt diese Öffnung? Anomalie auf Google Earth wirft Fragen auf – Video
11:12 21.05.2020

Der bekannte Wahrheitssucher Scott C. Waring hat bei der Untersuchung einer Region Indonesiens etwas Seltsames auf Google Earth gefunden. Auf der Satellitenaufnahme einer Insel entdeckte Waring eine Anomalie, die er als Eingang in eine unterirdische Alien-Basis interpretiert.
Verschwörungstheoretiker Scott C. Waring, der sich für seine wilde Behauptungen einen Namen gemacht hat, glaubt, dass eine von ihm entdeckte Google Earth-Anomalie auf einer indonesischen Insel tatsächlich der Eingang zu einer unterirdischen Alien-Basis sei.

Das Video von dem sogenannten Wahrheitssucher zeigt ein längliches dunkles Objekt an der Küste der kleinen Insel.
Das Objekt, das ein einfacher Karten-Fehler sein könnte, scheint für Waring von einem Geheimnis umhüllt zu sein.
„Sehen Sie sich das an, es sieht aus wie eine Art Öffnung oder Eingang in eine unterirdische Basis“, so Waring.
„Es ist völlig unbewohnt – hier sieht man nichts“, kommentiert er seinen Clip.
„Das ist gerade so ein Ort, an dem Außerirdische gerne eine Basis haben würden, weil sie sich nicht viel um die Menschen sorgen müssten“, vermutet der Ufo-Jäger.